Traditionelle Herbstbelebung Oberhausen, 2. November 2004

Internet-Plattform "Christliche Kooperationsbörse" geht in das zweite Jahr.

Die "Christliche Kooperationsbörse", ein Online-Netzwerk für Glaubwürdigkeit in der Wirtschaft, blickt optimistisch auf das zweite Jahr ihres Bestehens. Seit ihrer Gründung im Herbst 2003 zählt die Internet-Plattform inzwischen über 300 Unternehmer, Handwerker und Freiberufler, die mit traditionellen Werten wie Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit für eine marktwirtschaftliche Belebung sorgen wollen. Das Führungsteam um Geschäftsführer Frank Brandenberg will jetzt mit einem neuen Vertriebs- und Öffentlichkeitskonzept den nächsten Wachstumsschritt einleiten und insbesondere die Kunden- und Mitgliederakquisition verstärken.

Das Konzept sieht eine Reihe von Veränderungen der Internetseite www.christliche-kooperationsboerse.de vor, die Kunden und Mitgliedern einen Zusatznutzen bieten sollen. Mit Teilnehmerfragebögen und regelmäßigen Informationen über einen Newsletter will die Christliche Kooperationsbörse die Mitgliederbindung erhöhen. Mit einem bundesweiten Netz von regional agierenden Vermittlern sollen über direkte Kundenansprache und gezielte Werbemaßnahmen neue Teilnehmer gewonnen werden. Das Vertriebs- und Öffentlichkeitskonzept sieht ferner vor, die Zugriffszahlen auf die Webseite zu erhöhen, beispielsweise über gezielte Bannerpositionierung und Suchmaschinenoptimierung im Internet.
Neben engagierten Christen aus Kirchen- und Verbandskreisen spricht die Christliche Kooperationsbörse auch IT-Verantwortliche, Unternehmer, Verbraucher und Internetnutzer an, die das Motto "Ich will nach christlichen Werten handeln" unterstützen. Zehn Prozent des erwirtschafteten Gewinns will die Christliche Kooperationsbörse GmbH in christliche Projekte investieren.
Unternehmenshintergrund
Die "Christliche Kooperationsbörse" GmbH, eine überkonfessionelle Initiative für ethisch orientierte Geschäftsleute und Privatkunden, soll als Datenbank im Internet Geschäftskontakte herstellen und traditionelle Werte in das moderne Wirtschaftsleben transportieren. Unter dem Motto "Ich will nach christlichen Werten handeln" verpflichten sich alle Teilnehmer dazu, Grundsätze wie Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit als Basis ihres unternehmerischen Handelns zu nehmen, um langfristige und erfolgreiche Geschäftskontakte aufzubauen. Unternehmer, Handwerker und Freiberufler haben die Möglichkeit, sich gegen Zahlung eines Jahresbeitrags von 72,00 EUR (plus gesetzliche Mehrwertsteuer) mit Informationen über eigene Produkte und Dienstleistungen in der Kooperationsbörse einzutragen. Privat- und Geschäftsleute können kostenlos die Online-Datenbank nutzen, um vertrauenswürdige Ansprechpartner aus allen Branchen in ihrer Nähe zu finden.

www.christliche-kooperationsboerse.de

Pressekontakt:

Heiko Scholz, SCHOLZ PR
Tel. (0 64 51) 71 51 05, Fax (0 64 51) 71 51 06,
E-Mail : info@scholzpr.de