Christliche Kooperationsbörse auf Führungskongress Oberhausen, 30. Dezember 2004

Die erste Neujahrsresolution: "Ich will nach christlichen Werten handeln".

Die Christliche Kooperationsbörse GmbH, ein Online-Netzwerk für Glaubwürdigkeit in der Wirtschaft, beteiligt sich mit einem eigenen Stand (Nr. 311) aktiv am Kongress christlicher Führungskräfte in Nürnberg vom 20. bis 22. Januar 2005. Als überkonfessionelle Initiative unterstützt die Christliche Kooperationsbörse die Ziele der Veranstaltung und will zugleich dem eigenen Neujahrsversprechen Ausdruck verleihen, "nach christlichen Werten zu handeln". So wie die von der Weihnachtsbotschaft begeisterten ersten Apostel nicht Theoretiker, sondern im Berufsleben bewährte Vorbilder waren, stellen auch die Mitglieder der Christlichen Kooperationsbörse ihre Geschäftsaktivitäten unter biblische Prinzipien.

Seit ihrer Gründung im Herbst 2003 zählt die Internet-Plattform www.christliche-kooperationsboerse.de inzwischen über 350 Unternehmer, Handwerker und Freiberufler, die mit traditionellen Werten wie Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit für eine marktwirtschaftliche Belebung sorgen wollen. Mit einem neuen Vertriebs- und Öffentlichkeitskonzept hat das Führungsteam um Geschäftsführer Frank Brandenberg unlängst seine Pläne für ein stärkeres Wachstum der Internetplattform vorgestellt.
Der Kongress christlicher Führungskräfte wird getragen von einer breiten Allianz aus Unternehmerverbänden, landes- und freikirchlichen sowie freien Werken. Unterstützt wird er unter anderem vom Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU), dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU), der International Christian Chamber of Commerce (ICCC), der Internationalen Vereinigung Christlicher Geschäftsleute (IVCG), den Verbänden "Christen in der Wirtschaft" und "Christen im Beruf" sowie mehreren Verlagen und Anbietern von Fortbildung. Finanziert wird die Veranstaltung aus Teilnehmergebühren.
Unternehmenshintergrund

Die Christliche Kooperationsbörse GmbH, eine überkonfessionelle Initiative für ethisch orientierte Geschäftsleute und Privatkunden, soll als Datenbank im Internet Geschäftskontakte herstellen und traditionelle Werte in das moderne Wirtschaftsleben transportieren. Unter dem Motto "Ich will nach christlichen Werten handeln" verpflichten sich alle Teilnehmer dazu, Grundsätze wie Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit als Basis ihres unternehmerischen Handelns zu nehmen, um langfristige und erfolgreiche Geschäftskontakte aufzubauen. Unternehmer, Handwerker und Freiberufler haben die Möglichkeit, sich gegen Zahlung eines Jahresbeitrags von 72,00 EUR (plus gesetzliche Mehrwertsteuer) mit Informationen über eigene Produkte und Dienstleistungen in der Kooperationsbörse einzutragen. Privat- und Geschäftsleute können kostenlos die Online-Datenbank nutzen, um vertrauenswürdige Ansprechpartner aus allen Branchen in ihrer Nähe zu finden.

www.christliche-kooperationsboerse.de

Pressekontakt:

Heiko Scholz, SCHOLZ PR
Tel. (0 64 51) 71 51 05, Fax (0 64 51) 71 51 06,
E-Mail : info@scholzpr.de