NEZ + CKB = Partner Oberhausen, 7. April 2005.

Christliche Internetplattform arbeitet mit Kirchenzeitung zusammen.

Die Christliche Kooperationsbörse GmbH (CKB), ein Online-Netzwerk für Glaubwürdigkeit in der Wirtschaft, arbeitet ab sofort mit der Kirchenzeitung „Die Nordelbische“ (NEZ) zusammen, um den Bekanntheitsgrad in Norddeutschland zu steigern. In einem ersten Schritt haben beide Seiten die Internetpräsenzen verlinkt und gemeinsame Werbemaßnahmen vereinbart. Die NEZ wird Mitglied der CKB und informiert in den Kirchen und Gemeinden Hamburgs sowie in anderen Großstädten Schleswig-Holsteins mit gemeinsam erstellten Werbemitteln für das digitale Wirtschaftsnetzwerk.

Das vereinbarte Marketingpaket umfaßt auch die Schaltung von vier CKB-Anzeigen in „Die Nordelbische“. Außerdem informieren Vertriebsmitarbeiter der in einer Auflage von 17.000 Exemplaren erscheinenden Kirchenzeitung über die Internetinitiative und verteilen CKB-Prospekte in insgesamt 200 Gemeinden. Im Rahmen der Kooperation werden darüber hinaus Logo und Banner der CKB auf der NEZ-Webseite sowie bei schleswig-holstein.de plaziert. Seit ihrer Gründung im Herbst 2003 zählt die Christliche Kooperationsbörse inzwischen über 380 Unternehmer, Handwerker und Freiberufler, die mit traditionellen Werten wie Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit für eine marktwirtschaftliche Belebung sorgen wollen. Das Internetnetzwerk steht für Werte wie Vertrauen, Qualität, Gewissenhaftigkeit, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit.

Die Christliche Kooperationsböse hatte sich unlängst mit einem Aufruf nach Vermittlern, die die Internetplattform in Kirchen und Gemeinden bekanntmachen, an die Öffentlichkeit gewandt. In Kooperation mit der Connection Business Solutions GmbH erhalten diese „Netzwerker mit Herz für Jesus“ eine Vermittlernummer und verdienen pro gewonnenem Neumitglied eine Aufwandsentschädigung. Jeder, der seine Webseite auf www.christlichekooperationsboerse.de mit Hilfe dieser Vermittlernummer verlinkt, kann auch online pro Neumitglied automatisch Geld hinzuverdienen.

Unternehmenshintergrund

Die Christliche Kooperationsbörse GmbH, eine überkonfessionelle Initiative für ethisch orientierte Geschäftsleute und Privatkunden, soll als Datenbank im Internet Geschäftskontakte herstellen und traditionelle Werte in das moderne Wirtschaftsleben transportieren. Unter dem Motto „Ich will nach christlichen Werten handel“ verpflichten sich alle Teilnehmer dazu, Grundsätze wie Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit als Basis ihres unternehmerischen Handelns zu nehmen, um langfristige und erfolgreiche Geschäftskontakte aufzubauen. Unternehmer, Handwerker und Freiberufler haben die Möglichkeit, sich gegen Zahlung eines Jahresbeitrags von 72,00 EUR (plus gesetzliche Mehrwertsteuer) mit Informationen über eigene Produkte und Dienstleistungen in der Kooperationsbörse einzutragen. Privat- und Geschäftsleute können kostenlos die Online-Datenbank nutzen, um vertrauenswürdige Ansprechpartner aus allen Branchen in ihrer Nähe zu finden.
www.christliche-kooperationsboerse.de

Pressekontakt:

Heiko Scholz, SCHOLZ PR
Tel. (0 64 51) 71 51 05
Fax (0 64 51) 71 51 06,
E-Mail : info@scholzpr.de