May 12, 2012 Grafschaft         Autor: Christliche Kooperationsbörse GmbH

Erste Open Social Innovation Plattform Deutschlands
Liebe Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, und sonstigen Christlichen Organisationen.

Am 23. April, dem Welttag des Buches, startete unter
www.oursocialinnovation.org die erste Open Social Innovation Plattform
Deutschlands mit ihrer ersten Challenge zum Thema -Vorlesen in Deutschland-

Wir freuen uns über...

... innovative, engagierte und kreative Mitglieder, die eigene Ideen einreichen
oder die Ideen anderer mitgestalten möchten. Für die besten Ideen gibt es
diverse Preise zu gewinnen!

... die Verbreitung der Seite innerhalb Ihres Unternehmens und Ihrer Netzwerke.

... Anfragen bezüglich zukünftiger Kooperationen, beispielsweise wenn Sie als
Unternehmen Interesse haben eine Challenge zu einer gesellschaftlichen
Herausforderung zu stellen und die Ideen unserer Community nutzen möchten
um mögliche Lösungen zu erstellen. Sie erreichen uns unter info@oursocialinnovation.org

Entwickelt wurde ourSocialInnovation.org vom World Vision Institut für
Forschung und Innovation und der European Business School im Rahmen des
vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten
Forschungsprojekts - Soziale Innovationen in Deutschland-.

ourSocialInnovation.org bietet Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion
von Ideen, zur Erstellung komplexer Konzepte und Entwicklung sozialer
Innovationen. Auf der einen Seite geschieht dies selbstaktiv und eigenständig
durch die Community, auf der anderen werden konkrete und reale Probleme im
Rahmen regelmäßiger Challenges diskutiert und mithilfe entwickelter, sozialer
Innovationen angegangen. Unterstützt wird dieser Prozess von erfahrenen
NGO’s, öffentlichen Einrichtungen und kommerziellen Unternehmen, wobei die
Verantwortlichen für die Umsetzung sozialer Innovationen direkt mit
eingebunden werden.

Für zukünftige Challenges ist man bei World Vision auf der Suche nach
Unternehmen, die ein gesellschaftliches Problem identifizieren, dazu eine
Challenge stellen möchten und die Umsetzung der besten Idee(n) gemeinsam
mit dem Ideengeber begleiten. Sollten Sie als christlich geprägte Firma daran
Interesse haben, steht Ihnen Frau Müller gerne unter Susan.Mueller@ebs.edue
als Kontakt für Fragen und Planung zur Verfügung. Wie das praktisch laufen
kann zeigt folgendes Beispiel:
Unternehmen A der CKB identifiziert ein Problem, das auch andere
Unternehmen innerhalb der CKB betrifft und stellt dieses als Challenge auf
der Plattform www.oursocialinnovation.org ein. Die Unternehmen registrieren
sich bzw. einen verantwortlichen Mitarbeiter und entwickeln gemeinsam
mögliche Lösungen. Zusätzlich können dabei die Ideen der bisherigen
Community, die u.a. wissenschaftlich geprägt ist, einfließen und genutzt werden.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können,
dass Christliche Kunden und Stellensuchende die Christliche Firma Ihrer Wahl
finden und Christliche Unternehmer sinnvoll für Kooperationen
zusammenfinden.

Gott segne Sie, Ihre Familie und Firma/Organisation

Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

P.S. Über Ihre Weiterempfehlung der CKB an andere Christliche Organisationen
und Firmen würden wir uns sehr freuen.

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
May 12, 2012 Grafschaft          Autor: Christliche Kooperationsbörse GmbH