Aug 10, 2006 Neuburg a.d. Donau         Autor: 3C TRAINING

Burnout - erkennen, vermeiden, überwinden
Ausgebrannt - jährlich erleben Tausende hoch motivierter Menschen den Kollaps ihres emotionalen, körperlichen und geistigen Leistungsvermögens. Sie sind am Ende, seelisch verausgabt, ausgebrannt.
Während das Burnout-Syndrom in früheren Jahren vor allem in sozialen Berufen zu beobachten war, tritt es heute in allen Berufsgruppen auf. Gefährdet sind vor allem Selbständige, Führungskräfte und Menschen mit einer hohen Belastungsdichte (z.B. Doppelfunktionen, etc.).

Der Begriff „Burnout“ deutet darauf hin, dass der/die Betreffende einmal für etwas „Feuer gefangen“ bzw. „gebrannt“ haben muss.
Und in der Tat: Gerade diejenigen sind stark gefährdet auszubrennen, die sich engagieren und mit Begeisterung und Überzeugung an die Arbeit gehen. Sie sind versucht, sich „für die Sache“ über ihre Ressourcen hinaus zu investieren.
Burnout ist keine „Versagerkrankheit“, sondern vielmehr der Durchbruch einer „Immunschwäche“ - und zwar bei denjenigen, die wirklich etwas erreichen wollen.

Durch Seminare und Coaching unterstützen wir Sie und Ihre MitarbeiterInnen bei der Burnout-Prävention und -Überwindung. Grundlage hierfür ist fachlich fundiertes und z.T. von uns bereits publiziertes KnowHow.

Wenn Sie sich einen gravierenden Produktivitätsabfall oder lange Kranheitszeiten nicht leisten können oder wollen: Sprechen Sie uns an!
Aug 10, 2006 Neuburg a.d. Donau          Autor: 3C TRAINING