Christliches Netzwerk zur Initiierung und Förderung von Geschäftsbeziehungen
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 10.04.2018
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, u...
10.04.2018
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, und sonstigen Christlichen Organisationen.

Einmal im Jahr führen unsere Teilnehmer Familie Knoblauch eine Studienreise
in die USA durch mit dem Schwerpunkt, erfolgreiche Firmen, die mit christlichen
Prinzipien arbeiten, zu besuchen – so genannte God@Work Companies.

Sie schreiben dazu folgendes:
Das Programm für die diesjährige Studienreise von Mittwoch, 12. bis Sonntag,
16. September 2018 ist fertig. Wir haben ein neues Programm
zusammengestellt, damit auch die Reise in diesem Jahr ein esonderes
Highlight wird. Sie dürfen gespannt sein. Die Reise führt uns wieder ins
Silicon Valley, das überraschenderweise einen geistlichen Aufbruch erlebt –
sowohl in den Kirchen als auch in den Betrieben, die von christlichen
Unternehmern geführt werden. Der zweite Teil der Reise (Sonntag, 16. bis
Donnerstag, 20. September 2018) ist die internationale Jahreskonferenz von
FCCI in Rancho Mirage in der Nähe von Palm Springs, Kalifornien.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Knoblauch sehr gerne zur Verfügung.
(Traudel Knoblauch: Telefon 07322 950-250, t.knoblauch@tempus.de)

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können,
dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche
Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.


Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 18.02.2018
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, u...
18.02.2018
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, und sonstigen Christlichen Organisationen.

Folgend möchten wir Sie an unseren laufenden Überlegungen teilhaben lassen,
die zur Neudefinition von Berufsbildern, ggf. ganzen Branchnen führen können,
zuminestens dort wo Christen dieses Berufsbild prägen. Um Ihnen zu erläutern,
worum es geht stellen wir Ihnen unsere Gedanken an ein paar Beispiele nur kurz
plakativ vor. Aber Sie werden die Bedeutung und den Sinn dahinter erkennen.

Ärzte und Krankenschwestern - Sie verweigern sich gemeinsam erfolgreich
gegen die Durchführung von Abreibungen in dem Sie ein Handeln gegen Ihr
Gewissen kollektiv ablehnen.

Versicherungskaufleute - Sie führen Ihre Kunden in die finanzielle Freiheit,
befreien Sie von der Sklaverei, anstatt Ihnen die 5. Unfallversicherung zu
verkaufen (nichts gegen Unfallversicherungen-Versicherungskaufleute wissen
hoffentlich wie es gemeint ist).

Sicherheitsdienste - Sie bieten Ihre Dienste vermehrt und gezielt in Flücht-
lingsheimen an, alleine schon deshalb um christliche Flüchtlinge dort wahrhaftig
zu beschützen vor gewaltsamen Angriffen Andersgläubiger. Zusätzlich stellen Sie
einen Personenschutz in Deutschland für zum Christentum aus dem Islam kon-
vertierten Christen zur Verfügung. Sollte niemand bereit sein, für diese so
wichtige Dienstleistung Geld zu bezahlen, müsste es durch Crowdfunding oder
Crowdinvesting zumindestens anfinanziert werden.

Das soll für´s Erste mal reichen. Vielleicht fallen Ihnen ja ähnliche Beispiele ein,
dann schreiben Sie uns bzw. melden Sie sich bei der jählrich stattfindenden
Denkwerkstatt an. Dort wird Raum sein, dies auch für Ihre Branche zu
diskutieren.

Die Denkwerkstatt findet in der Leucorea in Lutherstadt Wittenberg vom
28.-29.09.2018 statt.

Um Ihnen zu verdeutlichen, woher diese Ideen letztendlich kommen, dann finden
Sie hier unsere Vision dazu:

Wir wollen auf Basis gleicher Werte unsere Teilnehmer verbinden, um
durch Vertrauen und Vergebung gemeinsam unsere Berufung zu finden, als
Unternehmer, Unternehmen und Branche zum Zwecke der Entwicklung von
Produkten und Dienstleistungen, die mehr denn je Mensch und Umwelt dienen,
zur Ehre und Freude unseres Herrn Jesus Christus.

Wenn Sie daran interessiert sind, an der obigen Vision mitzuarbeiten, freuen wir
uns über ihre Anfrage an: info@christliche-kooperationsboerse.de

Gott segne Sie, Ihre Familie und Firma/Organisation

Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

P.S. Über Ihre Weiterempfehlung der CKB an andere Christliche Organisationen
und Firmen würden wir uns sehr freuen.

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 13.01.2018
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Christlichen Netzwerk. Folgend
informieren wir Sie über a...
13.01.2018
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Christlichen Netzwerk. Folgend
informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen befreundeter Christlicher
Organisationen bzw. Christicher Geschäftleutevereinigungen und
Christlicher Verbände in der nächsten Zeit, die uns mitgeteilt wurden.

Die Weitergabe dieser Informationen an Sie als Christlichen Unternehmer oder
Christliche/n Geschäftsfrau/mann ist uns besonders wichtig, da wir als CKB
aus Kapazitätsgründen nur eine gemeinsame Jahresveranstaltung, die soge-
nannte Denkwerkstatt durchführen, die dieses Jahr am 28. - 29.09.2018 wie
die Jahre zuvor in in Lutherstadt Wittenberg stattfinden wird. Hierzu sind Sie alle
herzlich eingeladen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter
info(ät)christliche-kooperationsboerse.de.

Überdies ist es uns aber wichtig, dass Sie ein regelmäßigeres Zuhause in einer
der Christlichen Geschäftsleuteorganisationen finden, in denen Sie geistliche
Weiterentwicklung, Heilung, Gebet, gute Geschäfte und herzliche Gemeinschaft
mit anderen Christlichen Geschäftleuten und Christlichen Führungskräften
erfahren können.

1.) ICCC-Regionalveranstaltung in Bergisch-Gladbach (bei Köln) am Montag den
05.02.2018, 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr, Genussecke, Hauptstrasse,
Berg.Gladbach, immer am 1. Montag des Monats.

2.) ICCC - Regionalveranstaltung in Frankfurt am Freitag, 9. Februar 2018, 19:30
Uhr, The Rilano Hotel Frankfurt Oberursel, Zimmersmühlenweg 35, 61440
Oberursel.

3.) ICCC-Regionalveranstaltung in Oberhausen am Montag den 19.02.2017,
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr bei Doris Lenord, Dohlenstrasse 26, Oberhausen,
immer am 3. Monat des Monats.

4.) ICCC TWL - Transforming Working Life Kurs in Kaufbeuren am 23.-und
24.März 2018 (www.iccc.de).

5.) Business Transforum in Essen am 20. April 2018 ab 15:00 Uhr und am 21.
April von 10:00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr.

6.) ICCC Konferenz am 21. April 2018 in München

7.) Mit Gott am Arbeitsplatz Tagesseminar 05.05.2018 in Chemnitz 10.00 Uhr
bis 17.00 Uhr - Veranstalter und weitere Infos über weltbeweger oder CIW.

Weitere Informationen finden Sie unter den jeweiligen Stichworten auf den
entsprechenden Homepages der Veranstalter.

Nähere Informationen für Christliche Führungskräfte, bzw. Christen in der
Wirtschaft zu den Veranstaltungen der Christlichen Verbände finden Sie
ansonsten über die Banner dieser Christlichen Organisationen über unser
Info - Menü.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können,
dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche
Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.

Gott segne Sie, Ihre Familien und Unternehmen

Ihre Geschäftsführung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 21.12.2017
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, u...
21.12.2017
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, und sonstigen Christlichen Organisationen.

Ich bedaure, dass ich nicht unseren Weihnachtsgruß als letzte Nachricht vor
Weihnachten stehen lassen kann. Aber aus aktuellem Anlass halte ich es für
erforderlich, Sie liebe Teilnehmer unserer Plattform vor einem schweizer
Trickbetrüger zu warnen. Seine Geschichte lautet immer ähnlich. Er sei
angeblich in Tschechien und dürfe das Land nicht verlassen. Seine Frau oder
auch wahlweise sein Schwiegervater liegen dort im Krankenhaus und er benötigt
dringend Geld. Bitte unterstützen Sie diesen Menschen nicht. Nach allem was wir
bisher herausfinden konnten, handelt es sich vermutlich um einen Trickbetrüger,
der versucht, vielleicht sogar gerade um die Weihnachtszeit Geld von Menschen
mit Herz zu erschleichen.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können,
dass Christliche Kunden und Stellensuchende die Christliche Firma Ihrer Wahl
finden und Christliche Unternehmer sinnvoll für Kooperationen zusammen-
finden.

Gott segne Sie, Ihre Familie und Firma/Organisation

Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

P.S. Über Ihre Weiterempfehlung der CKB an andere Christliche Organisationen
und Firmen würden wir uns sehr freuen.
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 19.12.2017
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, u...
19.12.2017
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von Christen in Firmen,
Vereinen, Unternehmen, und sonstigen Christlichen Organisationen.

Der Satz „die Ware Weihnacht ist nicht wahre Weihnacht“ von Kurt Marti geht
gerade uns Geschäftsleute und Leiter von Werken an.
Ich wünsche Ihnen, dass Sie in diesen Tagen hinter dem ganzen geschäftlichen
Trubel die wahre Weihnacht wiederfinden, die in der wir uns wieder neu auf das
Kommen CHRISTI in unsere Welt, in unser zuhause, in unsere Firmen
vorbereiten. Was heißt das konkret?
Wie geht das praktisch? Was außer zur Ruhe kommen (was schon viel Wert ist),
müssen wir tun um SEINE Gegenwart zu erfahren, um IHN einzuladen, um JESU
Wirken auch in unseren Firmen zu erleben?

Dazu 2 Tipps:

1. Gehen Sie proaktiv auf andere Teilnehmer unseres Netzwerkes zu, um in der
Gemeinschaft mit ihnen zu erfahren, wie der HERR dort gewirkt hat. Jenseits von
gemeinsamen Aufträgen bereichern wir uns dadurch gegenseitig auf eine Art
und Weise, wie es mit nicht-christlichen Geschäftsleuten einfach nicht möglich
ist.

2. Es wird so viel vom lebenslangen Lernen geredet. Die Bibel nennt es nach
Römer 12,2 Erneuerung des Denkens. Nehmen Sie sich dafür zum Beispiel Zeit
mit dem angefügten Buch, mit Lehrvideos wie Transforming Working Live der
ICCC, oder in dem Sie Treffen von Christlichen Geschäftsleuten in Ihrer Region
besuchen. Bei all dem helfen wir Ihnen gerne weiter.

Daher möchten wir Ihnen in der Weihnachtszeit gerade das Buch von Gunnar
Olsen "Business ohne Grenzen" ans Herz legen, welches mit großer
Wahrscheinlichkeit für Sie, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Geschäftspartner zum
Segen werden kann, vielleicht auch zu einem guten Start führen kann mit neuen
Vorsätzen ins neue Jahr.

Ich habe es selbst vor Jahren gelesen und es ist für mich bis heute Grundlage
und stetige Herausforderung meinen Beruf und meine Firma aus der
Perspektive Christi zu sehen.

Martin Korpowski Verleger, VDM-Tonmeister und Mitglied der ICCC Deutschland
eV, der CiW und der CKB hat das wunderbare Buch “Business ohne Grenzen –
Erinnerungen an das kommende Reich Gottes” des ICCC-Gründers J. Gunnar
Olson als Hörbücher sowohl in Deutsch als auch in Englisch produziert.

Auf seiner Webseite www.martonius.com können Sie das ganze erste Kapitel
gratis hören – klicken Sie auf den Link und hören Sie hinein…

Bitte teilen Sie die Informationen über dieses Hörbuch und dessen Download-
Möglichkeiten und die angebotenen Rabatte für den Kauf von Paketen dieser
mp3-CD. Natürlich können Sie das Buch auch als Taschenbuch auf unserer
Verlagsseite kaufen.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten dieses neuen Medium als mp3-Hörbuch für
sich selbst, für Ihre Freunde oder Mitarbeiter, um möglichst viele Menschen für
Jesus, für Prinzipien des Reiches Gottes und Sein Wirken auch in der heutigen
Geschäfts- und Arbeitswelt zu inspirieren. "Business ohne Grenzen" ist ein
beeindruckender Lebensbericht und ein wunderbares Glaubenszeugnis, was
Sie immer wieder auch unterwegs hören können.

Ich werbe gerne für dieses Buch, weil ich den Autor als sehr weisen und
gottesfürchtigen Mann und erfolgreichen Unternehmer kenne, weil einer unserer
Teilnehmer dieses Buch als Hörbuch produziert hat, und weil ich weiß wieviel
Gutes dieses Buch in meinem Leben ausgelöst hat, und gerade deshalb gut in
die Weihnachtszeit und die Zeit um den Jahreswechsel passt.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können,
dass Christliche Kunden und Stellensuchende die Christliche Firma Ihrer Wahl
finden und Christliche Unternehmer sinnvoll für Kooperationen zusammen-
finden.

Ich wünschen Ihnen im Namen des Teams unserer CKB ein gesegnetes
Weihnachtsfest und ein ebenso segensreiches neues Jahr 2018.

Gott segne Sie, Ihre Familie und Firma/Organisation

Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

P.S. Über Ihre Weiterempfehlung der CKB an andere Christliche Organisationen
und Firmen würden wir uns sehr freuen.
Zur Jobbörse

Moderierte Suchanfrage

Sollten Sie über die Suchfunktion keine für Sie zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten haben, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit Ihren Bedarf / Wunsch genauer zu beschreiben. Diese Anfragen werdenn dann gesichtet und von unserer Verwaltung und Geschäftsführung persönlich bearbeitet.
Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Dafür bitten wir vorab um Verständnis

Zur moderierten Suchanfrage

Hilfsanfrage

Als Christen wollen wir insbesondere in schwierigen Zeiten füreinander da sein. Egal, ob es eine finanzielle Not oder eine andere große Herausforderung ist - hier besteht die Möglichkeit eine Hilfsanfrage zu stellen. Diese wird automatisch an über 100 CKB-Teilnehmer gesendet, die sich bereit erklärt haben, anderen CKB-Teilnehmern aktiv zur Seite zu stehen, wenn diese Hilfe benötigen. Gerne kannst du auch ein Gebetsanliegen veröffentlichen.

  • Ergänzen Sie ihr eigenes Netzwerk gezielt um christliche Unternehmer
  • Generieren Sie Anfragen von Endkunden und Firmen
  • Treffen Sie Gleichgesinnte in den CKB-Regionalkreisen
  • Stärken Sie das Vertrauen Ihrer Kunden durch das CKB-Siegel
  • Bauen Sie mit uns Reich Gottes in der Wirtschaft
  • Profitieren Sie durch regelmäßige Präsenz auf der CKB-Startseite
  • Machen Sie Ihre digitalen Bewertungen bei uns sichtbar
  • Erhalten Sie Unterstützung durch unser Netzwerk an Beratern und Coaches